Tiefboxen Tipps

Vor allem hochleistende Tiere sind bei unzureichender Stallhygiene besonders im Euterbereich anfällig für Keime. Durch die Biolit BIOMATRATZE (Vulkangesteinsmehl mit Strohmatratze) verbessert sich der Liegekomfort, Keime werden abgetötet und zusätzlich werden alle Treibhausgase reduziert - für saubere Stallluft.
Die BIOMATRATZE ist ein preiswertes Mittel zur Reduktion der Keimzahlen, zur Hygienisierung der Liegeboxen (durch natürliche Fermentation), Verbesserung der Klauengesundheit, aber auch zur Verbesserung der Stallluft.

Tipp: Durch Weißeln der Ställe mit einer Biolitmilch (aus Biolit Fein plus) verbessert sich das Stallklima.

Hygiene
Pathogene Keime wie E.coli, Staphyloccus aureus, Staphyloccus uberis und andere Mastitiserrreger gedeihen bevorzugt auf feuchten Böden. Größere Tierbestände und immer höhere Tierleistungen erfordern auch eine Verbesserung der Stallhygiene. Erhöhte Zell- und Keimgehalte dein der Milch, aber auch Euter- oder Klauenprobleme sind oft ein Spiegelbild der Stallhygiene. Auf einer BIOMATRATZE liegen die Tiere trockener und die Euter bleiben sauberer. Auch Fliegen und Ungeziefer werden reduziert.

Mastitis entsteht zu 90% durch Umweltkeime
Die Infektion der Milchkühe erfolgt im Liegebereich am Euter.
Auch in Abkalbeställen infizieren sich die weiblichen Kälber.
Dort sind höhere Mistmatratzen wegen der besseren Standfestigkeit der Färsen Standard.

Mit BIOLIT deaktivieren Sie diese pathogenen Keime und Bakterien zuverlässig durch einen fermentativen Prozess mit den enthaltenen Milchsäurebakterien. Die Mineralvielfalt im Biolit dient der sich aufbauenden Mikrobiologie als Nahrung und auf diese Weise baut sich ein natürliches und stabiles Abwehrsystem auf,
das pathogene Keime wie Escherichia coli, Klebsiella oder Streptococcus uberis, also die Erreger gefährlicher Eutererkrankungen zuverlässig in Schach gehalten.

Das richtige Mischungsverhältnis:

Machen Sie eine erdfeuchte Mischung aus 3 to Biolit Fein plus mit 1 to Häckselstroh (kurz) und 1000-1500 Liter Wasser. Wenn Ihre Tiefbox gut 20 cm hat, dann nehmen Sie für den unteren Bereich bitte 1500 Liter und für den oberen Bereich 1.000 Liter Wasser.

V

Neue Aufzählung

  • Höhere Milchleistung (Tiere liegen länger)
  • Tiergerechte, hygienische BIOMATRATZE
  • Trockene, saubere Euter
  • Biologisches, rein natürliches System (also kein Biozid wie Kalk)
  • Gesündere Klauen
  • Weniger Pflege
  • Fliegenlarven Hemmung
  • Tägliche Pflege erfordert nur 300gr BIOLIT Fein plus je Box.
  • .Natürliche Verbesserung des Milieus in der Matte bei neutralem pH durch Fermentation (Milchsäurebakterien)
  • Fäulnis wird in Rotte gewandelt

Unterschied Kalkstrohmatte zu Biolitstrohmatte:

Während die Kalkstrohmatten auf Desinfektion durch hohe pH-Werte setzen (Desical pH 12,4),erfolgt das Aussschalten pathogener Keime ausschließlich durch natürliche Milchsäurefermentation. Der Ursprungs pH von Biolit liegt bei 8,4. Durch die Aktivität der biolitischen Bakterien erfolgt jedoch die eine Aussteuerung des pH-Wertes in den neutralen bis leicht basischen Bereich mit Werten zwischen pH 7,0 bis 7,8.

Der Aufbau einer Tiefbox mit Biolit erzeugt also ein natürliches, biologisches Gleichgewicht, das pathogene Belastungen durch Fermentation zuverlässig abschottet. Es geht nicht nur die Zellzahl runter, auch die bakterielle Besiedlung des Euters mit Streptokokken verringert sich.


Info zur Umstellung von Kalkstrohmatte auf Biolitstrohmatte:

Wenn Sie einen Wechsel von Kalk auf Biolit vornehmen, dann findet zunächst ein Antagonismus statt. Der noch vorhandene Kalk will weiterhin desinfizierend wirken und das Biolit will "gutes" Bakterienleben zur Fermentation aufbauen. Dieser Prozess widerspricht sich natürlich und daher kalkulieren Sie bitte eine Übergangszeit von ca. 14 Tagen, bis sie wieder stabile Verhältnisse haben. Sie werden mit Ihrem Umstieg durch ein natürliches und biologisch arbeitendes System belohnt, das sich nicht nur selbst erhält, sondern auch Ammoniak bindet und alle Treibhausgase im Stall reduziert. Die Kühe stehen also nicht nur auf einer gesunden Matte, sie atmen auch bessere Luft - sprichwörtlich.

Warnhinweise bei Kalk beachten:
Bei Kalkstrohmatten finden Sie stets Hinweise auf BIOZIDE mit entsprechenden Warnhinweisen.Bei Biolit Strohmatten finden Sie KEINE Hinweise, da Biolit ein natürliches Produkt ohne Risiko ist.

BIO-LIT macht Boden fit.